US-Generalkonsulin Jennifer Gavito besuchte im Rahmen ihres Programms „100 Tage [Trump- Administration] – 100 Schulen“ auch das Alexandrinum, um sich nach einem kurzen Einführungsvortrag den Fragen interessierter Schüler zu stellen.

Gerne nutzten Oberstufenschüler die außergewöhnliche Gelegenheit, Fragen aller Art zur Politik der USA zu formulieren – und die Kunst der diplomatischen Antwort aus erster Hand zu erfahren.
Die Bandbreite der angeschnittenen Themen reichte von der Chancengleichheit im amerikanischen Schulsystem über Fragen zur Einwanderungspolitik bis zur Zukunft des Pariser Klimaschutzabkommens – die Schülerinnen und Schüler hatten sich gründlich vorbereitet.