Einen musikalischen Abend der besonderen Art erlebte ein begeistertes Publikum beim Frühlingskonzert am Alexandrinum. Ob am Klavier, an der Querflöte, der Geige, dem Marimbaphon oder singend – unsere Alexandriner erwiesen sich als großartige Musiker, die mit Spielfreude ihre Kunst zeigten.

Auch wenn manchmal die Nerven flatterten, meisterten sie ein anspruchsvolles Programm mit Werken aus der frühen Barockzeit bis hin zu zeitgenössischer Musik: Kompositionen großer Meister wie Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Liszt oder auch Sergej Rachmaninov – um nur einige zu nennen.

Vielen Dank an alle Künstler für ihre Musik und für diesen schönen Abend!