Die ästhetisch-künstlerische Gestaltung ist in diesem Jahr das Ergebnis vieler fleißiger Helfer aus den Jgst. 6, 9 und 10.

Wie immer ganz ohne Weihnachtskugeln (aber selbstverständlich in Pink und mit verblüffend einfachen Materialien!) entführt unser Weihnachtsbaum die Schulfamilie in der Aula in einen fantastischen Winterwunderwald.
Seit Ende Oktober wurde in arbeitsteiliger Gruppenarbeit im Rahmen des Kunstunterrichts vorproduziert und in der Woche vor dem 1. Advent „gehängt“.