Die bislang kaum genutzte Wiese an der Seidmannsdorfer Straße ist um ein Vielfaches lebendiger geworden: Das P-Seminar Kunst 2015.17 „Auf der Suche nach den Räumen von morgen: (Sitz-)Objekte aus Beton – Ideenwerkstatt“ hat einen neuen attraktiven, flexiblen Aufenthaltsraum für die Schulfamilie geschaffen, der die Kommunikation fördert und Sitzen als Gemeinschaftserlebnis begreift.

Nicht einmal ein Jahr verging von der Bestandsaufnahme des Schulgeländes über die ersten Entwürfe bis zur eigenständigen Produktion im vergangenen Sommer zusammen mit Kooperationspartner Georg Bauer.
Das Vorhaben wurde von den Firmen Hein Langguth Baustoff GmbH und Pötsch Bau GmbH sowie der VR-Bank Coburg eG großzügig unterstützt.
Mitte Oktober wurde das Projektergebnis offiziell eingeweiht und den Sponsoren und der Schulgemeinschaft präsentiert.

Momentan in der kälteren Jahreszeit locken die Betonelemente vorwiegend Balancierkünstler an, bei wärmeren Außentemperaturen können sie als grünes Klassenzimmer genutzt werden oder als Treffpunkt in den Pausen!


// Coburger Tageblatt (online) – 18. Oktober 2016
// Neue Presse Coburg – 19. Oktober 2016