W-Seminar 2017.19

„Sport und Psychologie“


P-Seminar 2017.19

„Auf Hannibals Spuren“ – Planung und Durchführung einer Alpenüberquerung“


W-Seminar 2016.18

„Sport – Mensch – Gesellschaft“


P-Seminar 2016.18

„Rhythm & Dance – Alex on Stage“

fächerübergreifend mit Musik

// Märchenhafte Tanzshow „Alex on Stage“ verzaubert Publikum! (18. Dezember 2017)
// Vorankündigung „Modern Fairy Tale“ 


P-Seminar 2015.17

„Aktionstag „Sport und Gesundheit“ für die Unterstufe“


W-Seminar 2015.17

„Krafttraining“


P-Seminar 2014.16

„Schulsportevent“


P-Seminar 2013.15

Sport- und Gesundheitstag am Alexandrinum

Am Dienstag, den 21. Oktober fand ein Sport- und Gesundheitstag für die 5. und 6. Klassen statt, organisiert und ausgeführt vom P-Seminar der Q12. Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern eine gesunde Lebensweise nahezubringen und die Vielzahl der Möglichkeiten, seine körperliche Fitness zu fördern, aufzuzeigen.

Dafür wurde den Kindern ein buntes Programm an konditionellen Trainingseinheiten, Hygiene-Schulung, Akrobatik, Jonglieren, Obstpausen und Vieles mehr geboten. So wurden im Workshop „Fitness“ verschiedene Step-Aerobic-Übungen unter der Leitung einer Schülerin des Seminars gezeigt. Diese tänzerische und enorm anstrengende Einheit begeisterte nicht nur die Mädchen: besonders die Jungs zeigten zu der modernen Musik fleißig Einsatz und erzählten danach ihren Freunden begeistert: „Das war echt cool!“

In der Sporthalle war ein Ausdauer-Parcours mit unterschiedlichen Wurfübungen aufgebaut. Der ganze Raum war in Bewegung und man konnte viele lachende Gesichter sehen. Zwischendurch gab es zur Erholung einen lehrreichen Vortrag zum Thema „Körperhygiene“. Zwei Oberstufenschülerinnen erläuterten, wie wichtig richtiges Händewaschen und grundsätzliche Körperhygiene sind. Beim Workshop „Kraft“ wurden wichtige Muskelgruppen gezielt und altersgerecht trainiert. Bei der Station „Koordination“ wurde für die Geschicklichkeitsübungen über Koordinationsleitern oder auf einem Hütchen-Parcours die volle Konzentration der Kinder beansprucht, die so das Gespür für den eigenen Körper verbesserten. Im Workshop „Balance“ stellten die Tutoren das Balance-Board vor, das dem Seminar dankenswerterweise von der AOK zur Verfügung gestellt wurde. Die Tutoren boten weiterhin die Workshops Igelballmassage, Zirkusschule mit Jonglieren, Poi-Schwingen und Akrobatik an. Zwischen den einzelnen Übungseinheiten stärkte man sich durch reichlich gesundes Obst und Gemüse sowie erfrischende Getränke. In einem Quiz konnten die Schüler ihr Wissen zum Thema Ernährung beweisen.

Es war toll zu sehen, dass während der Veranstaltung immer wieder vergnügte Kinder zu den einzelnen Stationen stürmten: Die aufwändige Organisation und die Vorbereitungen hatten sich sichtlich gelohnt!

Ein besonderer Dank galt den vielen Sponsoren und den Elternbeirat, die das Seminar tatkräftig mit Materialien, gesundem Essen und Getränken unterstützt haben. Auch Herrn Geyer wurde herzlich gedankt, dass er bei der Gestaltung des Sport- und Gesundheitstags durch die Präsentation der Sportbrille mitgewirkt hat.