Für ihre Seminararbeit zum Thema „Vertical Farming und Urban Gardening – Nahversorgungskonzepte der Zukunft im städtischen Raum“ erhielt eine unserer Abiturientinnen im Juli 2017 den zweiten Preis der Dr. Hans Riegel-Stiftung in Geowissenschaften für herausragende Seminararbeiten im Raum Nordbayern. Dieser wurde an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verliehen und ist mit 400 Euro dotiert. Sie konnte sich mit ihrer Arbeit gegen etwa 50 Bewerber aus Nordbayern durchsetzen.

// Coburger Tageblatt (online) – 18. Juli 2017