Das Coburger Kletterzentrum (Deutscher Alpenverein – Sektion Coburg) war Austragungsort der oberfränkischen Schulmeisterschaften im Sportklettern.
Der Mannschaftsmodus in den hoch motivierten 4er-Mixed-Teams machte den Wettkampf lange spannend und abwechslungsreich. Knapp 70 Kinder und Jugendliche kämpften in zwei Altersklassen um die Fahrkarte zum Landesfinale nach Rosenheim.

In der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2002 und jünger) setzte sich schließlich das Alexandrinum durch vor dem Gymnasium Ernestinum Coburg und dem WWG Bayreuth.

Wir gratulieren herzlich!


// Deutscher Alpenverein – Sektion Coburg // ausführlicher Bericht
// Deutscher Alpenverein – Sektion Coburg // Bildergalerie

// Coburger Tageblatt (online) – 15. April 2016