für die 5. Jahrgangsstufe


Lernen lernen

Eine Grundschullehrerin gibt wichtige methodische Hilfestellungen für ein ausdauerndes, eigenständiges, selbstorganisiertes Lernen.

Im Schuljahr 2011.12 wurde am Gymnasium Alexandrinum das Fach „Lernen lernen“ als Unterrichtsfach für alle Schüler der 5. Klassen eingeführt. Ziel ist es, den Schülern den Übergang von der Grundschule an das Gymnasium zu erleichtern.

Die vielen Fächer, die deutlich erhöhte Menge des Lernstoffs, der höhere Anspruch, die geforderte Selbstständigkeit, die Vorbereitung auf Schulaufgaben und noch vieles mehr sind für Viele eine große Herausforderung. Im Fach „Lernen lernen“ bekommen die Schüler hierfür ein gutes Handwerkszeug“ und üben dieses gezielt am aktuellen Lernstoff ein.

  • Lernstrategien: Lernen über möglichst viele Sinneskanäle
  • Einteilung und Gestaltung von Hausaufgaben
  • Erstellen eines Lernplans für Schulaufgaben
  • Vokabeln nachhaltig lernen
  • Informationen aus Texten gewinnen
  • Lernprogramme aus dem Internet
  • Lernvertrag + Motivationstreppe
  • Konzentrationsübungen
  • Entspannungs- + Atemübungen

Tutoren

Eine ganz wichtige Funktion übernehmen die Tutoren für unsere neuen Fünftklässler:

Vom ersten Schultag am Alexandrinum an begleiten sie die Schüler der 5. Jahrgangsstufe und sind Ansprechpartner und Helfer in allen Fragen rund um die neue Schule – und oft auch darüber hinaus.

In gemeinsamen Unternehmungen, wie z. B. der Gestaltung eines Spieleabends im Rahmen der Kennenlerntage, der Begleitung bei den Wandertagen und bei zahlreichen weiteren über das Jahr verteilten Aktivitäten (Weihnachtsbasteln, Faschingsfeier,…) entsteht ein enges Vertrauensverhältnis, so dass sich die Fünftklässler rasch eingewöhnen und sich am Alexandrinum wohlfühlen.