Mit einem großem Erfolg ihrer Tanzgruppe kam das Alexandrinum vom Bezirksfinale in Bayreuth zurück:
Unsere Jüngsten erzielten in der AK 3 einen hervorragenden zweiten Platz!

Die sechzehn Mädchen aus den Jahrgangsstufen 5–6 tanzten sich mit ihrer Choreographie „Eiskalt“ in die Herzen der Zuschauer.
Leider konnten sie nicht die Herzen aller Jurymitglieder erwärmen.
Nur ganz knapp verpassten sie die Goldmedaille, freuten sich aber dennoch über Silber.