Schulpsychologin

StR‘ Elena Zimmer

Staatliche Schulpsychologin für das Gymnasium Alexandrinum Coburg


  • Telefonsprechzeit
    dienstags von 15.30-16.30 Uhr
    unter 09561 894440 oder 09561 894227,
    in den Ferien nach Vereinbarung
  • Beratungstermine 2020/21
    dienstags ab 16.30 Uhr in der Schulpsychologische Beratung in Coburg, Steingasse 16, 96450 Coburg, 09561 894440
    (derzeit noch nur in Ausnahmefällen nach telefonischer Anmeldung)
    in den Ferien nach Vereinbarung

Bitte nutzen Sie die Telefonsprechzeiten, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren, oder die Kontaktmöglichkeit über E-Mail. In dringenden Fällen können Sie sich an das Sekretariat des Gymnasium Alexandrinum Coburg unter 09561 894200 wenden.


Bitte aktuell beachten:

Die Beratung durch Beratungslehrkräfte sowie Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Schulen vor Ort bzw. an den neun Staatlichen Schulberatungsstellen (www.schulberatung.bayern.de) kann ab sofort wieder für die gesamte Schulfamilie in Präsenz erfolgen, insofern die aktuell geltenden Bestimmungen sowie das den Rahmenhygieneplan umsetzende Hygienekonzept der Schule eingehalten werden. Eine Beratung mittels Telefon oder E-Mail (im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen) ist ebenso weiterhin mit vorheriger Abstimmung zwischen den Beteiligten möglich.

Bitte rufen Sie/rufe bei Beratungsbedarf während der Telefonsprechzeit an oder schreiben Sie/schreibe unter Mitteilung der telefonischen Erreichbarkeit eine E-Mail an elena.zimmer@schulpsychologie.coburg.de. Sie werden/Du wirst dann angerufen.

Vielen Dank für Ihr/dein Verständnis!

Diese MindMap gibt einen schnellen Überblick über Bewältigungsstrategien

 

Weiterführende Informationen zu FAQs und weiteren Unterstützungs- und Beratungsangeboten in diesen besonderen Zeiten erhalten Sie/erhältst du auch auf der Seite des Kultusministeriums

Bitte nehmen Sie sich/nimm dir ein Herz und nehmen Sie/nimm bei Bedarf Kontakt auf!


Unsere schulpsychologische Beratung können Schüler, Eltern und Lehrer in Anspruch nehmen. Anlässe sind z.B. stark abfallende Schulleistungen, Angst vor Leistungserhebungen, Verhaltensprobleme oder Konflikte mit Anderen, Mobbing, Schulunlust, Teilleistungsstörungen und psychische Erkrankungen wie Depressionen sowie familiäre Belastungssituationen, psychosomatische Auffälligkeiten wie Essstörungen oder persönliche Krisen.

Die Schulpsychologin unterstützt und begleitet Sie auch bei Fragen rund um das Thema Inklusion.

Die Beratung bietet professionelle Hilfe und Begleitung an. Bei Bedarf werden nach einem ausführlichen Gespräch weitergehende ärztliche oder therapeutische Unterstützungsmöglichkeiten vermittelt. Die schulpsychologische Beratung ist freiwillig und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

Die gemeinsame Entwicklung von Lösungsstrategien und Wegen zu individuell vereinbarten Zielen sind Gegenstand der schulpsychologischen Beratung. Dabei arbeitet die Schulpsychologin, wenn möglich und nach Rücksprache mit den Ratsuchenden, eng mit Fachlehrern, Klassenleitern, dem Beratungslehrer und der Schulleitung zusammen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.schulberatung.bayern.de.

Kontakte über das Alexandrinum hinaus finden Sie in den für Sie bereitgestellten Links.

  • Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken,
    Bahnhofsplatz 1a, 95028 Hof
    Tel. 09281 1400360
    mail@sb-ofr.de
  • Online-Beratungsangebot für Jugendliche der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: www.bke-beratung.de/

Das Gymnasium Alexandrinum Coburg bietet vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für Mitglieder der Schulfamilie bei dem Verdacht auf depressive Erkrankungen oder Angststörungen und in akuten Krisen. Bitte nehmen Sie sich ein Herz und kontaktieren Sie uns umgehend.

Ihre Anfragen werden stets ernstgenommen und vertraulich behandelt.
Ansprechpersonen in der Schule sind hierfür:

  • Schulleiter Herr Feuerpfeil
    persönlich oder per Telefon: 09561 894200

Im Bedarfsfall begleiten wir die Weitervermittlung an schulexterne Stellen.


MUT GEGEN MOBBING

Informationen gegen Mobbing finden Sie auf den folgenden Seiten des Ministeriums:

https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/schulberatung/beratungsanlaesse/mobbing-und-cybermobbing.html

und unter den dort verfügbaren Links:

https://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei/persoenlichen-sorgen/mobbing.html

https://www.km.bayern.de/lehrer/erziehung-und-bildung/mobbingpraevention.html

Handreichung MUT GEGEN MOBBING zum Download


Nachteilsausgleich und Notenschutz


Erziehungsberatungsstelle

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle
Leopoldstraße 6163
96450 Coburg
Telefon 09561.2771733

Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken

StD Roland Schuck
Theaterstraße 8
95028 Hof
Telefon 09281.1400360
Fax 09281.1400382