Seit 2016.17 gibt es am Alexandrinum neben den regulären Klassen eine eigene „Sportbetonte Klasse“ (5.–6 Jahrgangsstufe).
Die Entscheidung hierzu muss bei der regulären Neuanmeldung getroffen werden.

allgemeine Informationen zur Neuanmeldung


Auch bei der „Sportbetonten Klasse“ handelt es sich um eine ganz reguläre 5. und eine 6. Klasse, in der jedoch eine zusätzliche Sportstunde (Doppelstunde) in der Woche angeboten wird. Diese wird jeweils von lizenzierten Vereinstrainern der Partnervereine durchgeführt.
Unsere Kooperationspartner vor Ort:

Primärer Schwerpunkt sind die Entwicklung von motorischen und koordinativen Grundlagen sowie die körpereigene Stabilisation.
Darüber hinaus geht es bei der „Sportbetonten Klasse“ aber auch um die Vermittlung von Werten, die im Sport und im alltäglichen Leben eine bedeutende Rolle spielen. Exemplarisch sind hier der Fair Play-Gedanke ebenso wie Disziplin, Ehrgeiz und Teamfähigkeit anzuführen.

Die schulische Entwicklung des Kindes ist ebenso wichtig wie das Verständnis und Begeistern für den Leistungssport:

  • „Die Möglichkeit Schule und Sport miteinander verbinden zu können, ist aufgrund der untereinander abgestimmten Strukturen, die optimale Voraussetzung dafür, sowohl eine sehr gute schulische Entwicklung zu absolvieren und parallel dabei an der Herausbildung einer nationalen und internationalen sportlichen Karriere zu arbeiten.“ – Michael Herold, Spieler BBC Coburg
  • „Schule und Sport sind sehr wichtige Instanzen im Zuge der Persönlichkeitsentwicklung, sie konkurrieren nicht, sondern interagieren. Somit sollten Sie bei jedem jungen Schüler und Sportler Eigenschaften hervorrufen und entwickeln, die sie in beiden Bereichen, vor allem aber im weiteren Lebensweg, positiv beeinflussen.“ – Till Riehn, Spieler HSC 2000 Coburg

Auch in der 6. Klasse wird die Klasse in dieser Weise weitergeführt. Im Anschluss ist eine spezielle Förderung und sportartspezifische Ausbildung in den Sportarten Fußball, Handball, Basketball und Tanzen in Planung.

// Fachschaft Sport