„Ich möchte etwas kreieren, das junge Menschen besser und nachhaltiger auf die Zeit nach der Schule vorbereitet.“, so Pascal Keller, der Gründer des Projekts MEIN MUTIGER WEG. 

Inzwischen verfolgt ein achtköpfiges Team dieses Ziel und teilt den festen Glauben daran, dass in jedem Schüler ein ganz besonderes Potenzial steckt. Die Schüler von dessen Existenz zu überzeugen und einen Beitrag dazu zu leisten, es zu wecken, war Hauptanliegen des vierstündigen Workshops in der elften Jahrgangsstufe, das in der Aula des Gymnasiums Alexandrinum stattfand. Mehr dazu in unserer Veranstaltungsübersicht!