Immer wieder kommt es auch im Schulalltag zu kleineren Verletzungen, plötzlichen Erkrankungen und Notfällen.

Am Alexandrinum gibt es seit vielen Jahren einen sehr gut funktionierenden Schulsanitätsdienst. Die engagierten und pflichtbewussten Mitglieder(momentan 35)  sind immer gleich zur Stelle und versorgen die betroffenen Schüler. Die Schüler sind dabei vorab in verschiedene Gruppen eingeteilt und arbeiten dabei nach einem festgelegten Einsatzplan.

An besonderen Aktionen, wie Schulfest, Tag der offenen Tür, Bundesjugendspiele oder auch anderen Sportveranstaltungen steht immer ein Ersthelferteam bereit.

Der Wahlunterricht wird für Schüler ab Jahrgangstufe 8 angeboten. Alle Schüler erhalten mit Unterstützung des Arbeiter-Samariter-Bundes Coburg eine Ausbildung zum Ersthelfer und werden auch weiterhin vom ASB betreut.

An einigen Nachmittagen im Schuljahr (immer Freitag) finden Fortbildungen für die Schüler statt, wo Gelerntes aufgefrischt und gefestigt wird. Der Umgang mit verschiedenen Geräten, wie Blutdruckmessgerät oder Pulsoxymeter oder aber auch Maßnahmen zur Wiederbelebung, Versorgung von Wunden und Anlegen von Verbänden werden intensiv geübt.