Wir feiern am 22. Januar 2019 den deutsch-französischen Tag. Er erinnert an die Unterzeichnung des sog. Elysée-Vertrags im Januar 1963, durch den Konrad Adenauer und Charles de Gaulle die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich besiegelten. Vorausgegangen waren jahrhundertelange Feindseligkeiten, die immer wieder zu Kriegen geführt hatten.
Der deutsch-französische Tag soll genutzt werden, um in Deutschland und Frankreich Interesse an der Partnersprache zu wecken und Informationen über Land und Leute weiterzugeben.
Genau das wollen wir tun und die guten deutsch-französischen Beziehungen feiern.

In der Aula wird es folgende Angebote + Aktionen in der (verlängerten) Pause geben:

  • „französischer“ Pausenverkauf durch Schüler der Oberstufe
  • Impressionen vom Schüleraustausch mit Niort
  • französische Lieder
  • Bastel-Station: 3D-Eiffelturm für Kreative
  • französische Küche: leichte Rezepte zum Nachkochen
  • Boulespiel in der Sporthalle
  • Onlinequiz
  • …und Vieles mehr!

Die 3. Stunde beginnt um 10:00 Uhr.

Viel Spaß wünscht die Fachschaft Französisch!


Achtung: Es findet kein Pausenverkauf durch Bäcker und Metzger statt!