Im Landesleistungszentrum Hof fand das Oberfrankenfinale des Wettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Geräteturnen statt. Auch zwei Mannschaften vom Gymnasium Alexandrinum nahmen teil. Die älteren Mädchen starteten dabei in der Wettkampfklasse II. Das Team, das überwiegend aus Hobby-Turnerinnen bestand, erreichte im hochkarätigen Feld einen soliden 7. Platz.

Vielseitigkeit war gefragt beim Wettkampf IV für 11- bis 13-Jährige, an dem sich neben weiteren Mannschaften aus Coburg, Kronach, Bayreuth, Bamberg und Hof auch eine Mannschaft unserer Schule beteiligte. Neben zwei Gerätebahnen, bei denen es um turnerische Fertigkeiten und Synchronität ging, standen Sonderprüfungen wie Stangenklettern, Standweitsprung und ein Staffellauf auf dem Programm. Nach einem spannenden Wettkampf und sehr guten Übungen durften sich die „Alexandrinen“ über einen hervorragenden 5. Platz von elf teilnehmenden Mannschaften freuen.