StD Dr. Markus Strehle

informiert Schüler + Eltern

  • zur Wahl der Schullaufbahn (z. B. Wiederholung am und Übertritte zum Gymnasium, Wechsel zu anderen weiterführenden Schulen) und somit bei der Entscheidung, welcher Schulabschluss angestrebt werden soll
  • zur Wahl von Fächern und Ausbildungsrichtungen innerhalb einer Schulart und ggf. zu Wechselmodalitäten
  • zu Fragen der Konfliktbewältigung z. B. im Umgang mit Mitschülern

berufs- und studienorientierung


StR Christian Nowak

unterstützt Schüler und Eltern

  • bei der Berufs- und Studienwahl durch die Mitwirkung an Informationsveranstaltungen
  • mit Informationen zu den Tagen der offenen Türen an Universitäten, Fachhochschulen, Berufsschulen, Berufs-/Wirtschafts-/Fachoberschulen oder Berufsoberschulen sowie mit Anmeldezeiträumen

 

Unter Wahrung der Regeln zur Verschwiegenheit ist eine Zusammenarbeit
beider innerhalb der Schule z. B. mit folgenden Personen möglich

  • den Fachlehrkräften Ihrer Kinder
  • der Schulpsychologin StR‘ Elena Zimmer
  • den Verbindungslehrern für die Oberstufe sowie Unter- und Mittelstufe
  • den Betreuern der Schüler Coaches bzw. Tutoren

 

über die Schule hinaus z. B. mit

  • verschiedenen Beratungsstellen, z.B. Staatliche Schulberatung für Oberfranken
  • Katja Weißmann, der Beraterin für akademische Berufe:

 

Beratung zur Studien- + Berufswahl – Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg


Email:        katja.weissmann2@arbeitsagentur.de

Telefon:       09561 – 93296 (i.d.R. vormittags)

Hotline:       0800 – 4 5555 00 (Mo-Fr, 8-18 Uhr)

 

Die Aufnahme einer Beratung ist für Ratsuchende freiwillig. Die Beratung ist stets kostenfrei, neutral sowie lösungsorientiert und im Besonderen vertraulich.

Beratungstermine nach Vereinbarung:

//m.strehle@alexandrinum-coburg.de oder c.nowak@alexandrinum-coburg.de
// schriftliche Nachricht (über das Fach im Lehrerzimmer)

weitere Informationen

 

Nachhilfeprojekt „Schüler helfen Schülern“


Seit 13 Jahren unterstützen Schüler aus höheren Klassen (ab Klasse 8) des Alexandrinum jüngere Mitschüler, indem sie ihnen Nachhilfe-Unterricht geben. Angeboten werden die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Latein, Französisch, Sozialkunde, sowie Physik und Chemie.

Der Nachhilfe-Schüler kann die aktuelle Liste der Nachhilfe-Lehrer im Sekretariat einsehen und einen Kontakt erhalten oder über seinen Fachlehrer mit einem potentiellen Nachhilfe-Lehrer in Kontakt treten.

Die Kosten für den Nachhilfe-Schüler halten sich gering:
7 € im Einzelunterricht bzw.
5 € je Kind für 2 Schüler (Gruppenunterricht)

Eine Vereinbarung zwischen dem Nachhilfe-Lehrer und dem Nachhilfe-Schüler und seinen Eltern regelt die Rechte und Pflichten beider Beteiligten und wird vom Nachhilfe-Lehrer zur ersten Stunde mitgebracht.

Der Unterricht, jeweils 45 Minuten, kann entweder nach dem regulären Unterricht im Schulgebäude oder bei den Beteiligten zuhause stattfinden. Der Elternbeirat und die Beratungslehrkraft wünscht allen Teams viel Erfolg!

 

Interesse geweckt? Du möchtest Nachhilfe-Lehrer werden? Dann frag deinen Fachlehrer nach einer Empfehlung. Unterschreibt er/sie dir die Anmeldung dann bist du dabei.

Anmeldebögen erhältst du im Sekretariat.