„Il est beaucoup plus facile pour un philosophe d’expliquer un nouveau concept à un autre philosophe qu’à un enfant. Pourquoi ? Parce que l’enfant pose les vraies questions.“

Jean-Paul Sartre, écrivain et philosophe français

Französisch als Unterrichtsfach

Ziel des Französisch-Unterrichts am Gymnasium Alexandrinum ist die Beherrschung der modernen Fremdsprache Französisch mit Hilfe von sprachlichen Strukturen, die vorrangig der mündlichen und schriftlichen Kommunikation im Alltag dienen. Darüber hinaus sollen die Schüler dazu befähigt werden, bei der Kommunikation mit französischsprachigen Gesprächspartnern ihr Wissen über kulturelle Besonderheiten des frankophonen Sprachraums aktiv einzusetzen. Der richtige Umgang mit den Wörterbüchern bzw. weiteren Quellen wie Internet oder Presse ist ebenfalls Teil des Grundwissens.

Die an unserer Schule verwendeten Lehrwerke À plus! (F2) und À plus! Méthode intensive (F3) entsprechen den Vorgaben der Lehrpläne für die jeweiligen Jahrgangsstufen und damit auch dem Grundwissen, das sich in die Bereiche Wortschatz, Grammatik, Landeskunde und Umgang mit Quellen/Hilfsmitteln  gliedert. Das Gleiche gilt für unsere Lehrwerke  Parcours plus und Horizons in der Oberstufe.

Das Grundwissen im Wortschatz ist dem Anhang der Lehrbücher À plus! und A plus! Méthode intensive des jeweiligen Lernjahres zu entnehmen. Dieser Anhang wächst natürlich von Jahr zu Jahr. Ausgenommen vom Grundwissen der jeweiligen Jahrgangsstufe sind die kursiv gedruckten Vokabeln. In Q 11 und Q 12 richtet sich das zum Grundwissen gehörige Vokabular nach den behandelten Texten.

Das Grundwissen in der Grammatik für die jeweilige Jahrgangsstufe ist dem Vorspann „Was du schon weißt“ des Grammatikheftes ab dem 2. Lernjahr zu entnehmen. Dazu gehören auch

  • die Kenntnis der Konjugation der in der jeweiligen Jahrgangsstufe behandelten unregelmäßigen Verben (vgl. die entsprechenden Seiten in den Schulbüchern des jeweiligen Jahrgangs von À plus! und im Grammatikheft von À plus! Méthode intensive).
  • die Kenntnis der grammatischen Begriffe, ihre französische Bezeichnung und ihre Bedeutung und Funktion (vgl. Fach Deutsch). Eine vollständige Auflistung befindet sich im Anhang des Grammatikheftes von À plus! Band 5 und À plus! Méthode intensive Band 3!

Das Grundwissen in der Landeskunde entspricht den Themen der Texte in den Lehrbüchern der 6.–10. Jahrgangsstufe bzw. den behandelten Texten der Lehrbücher sowie zusätzlich frei gewählten Texten in Q 11 und Q 12.

Das Grundwissen im Umgang mit Quellen/Hilfsmitteln erhalten unsere Schüler bei der Arbeit mit den von uns empfohlenen Wörterbüchern.

Sie finden eine Beschreibung des Grundwissens im Fach Französisch für jede Jahrgangsstufe auf der Homepage des ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München. Klicken Sie dafür hier.

Unsere Lehrwerke und Wörterbücher

6. Klasse (Französisch als 2. Fremdsprache): À plus! (Cornelsen)

8. Klasse (Französisch als 3. Fremdsprache): À plus! Méthode intensive (Cornelsen)

Oberstufe: Parcours plus! (Cornelsen) und Horizons (Klett)

zweisprachige Wörterbücher:

Unter- und Mittelstufe: Powerwörterbuch (Langenscheidt) und Schulwörterbuch À plus! (Cornelsen)

Oberstufe: Klausurwörterbuch Französisch (Cornelsen)

einsprachiges Wörterbuch:

Oberstufe: Dictionnaire de français (Larousse-Cornelsen)

solutions des devinettes:

1. C´est le miroir!

2. C´est la lettre e !

3. C´est l´équateur=der Äquator!