Paris? Das kennt doch jeder. Eiffelturm, Louvre, Montmartre, Notre-Dame – laaangweilig?!

Unser P-Seminar Französisch 2017.19 „Destination France“ war anderer Meinung und hatte es sich zum Ziel gesetzt, abgesehen von den üblichen Sehenswürdigkeiten auch eher Unbekanntes zu entdecken und somit zusätzlich einen ganz anderen, vielleicht etwas weniger touristischen Blick auf die französische Hauptstadt zu werfen.
Jede von uns hat den anderen sowohl eine der üblichen Touristenattraktionen als auch einen „Geheimtipp“ vorgestellt –  auf diese Weise haben wir beispielsweise eine Chocolaterie, eine 150 Jahre alte überdachte Einkaufspassage mit Spazierstockladen oder die „promenade plantée“ , einen verborgenen Spazierweg im Herzen der Stadt, kennengelernt.
Trotzdem darf man natürlich auch die anderen Besonderheiten wie den Eiffelturm bei Sonnenuntergang, unseren Besuch in Versailles oder den unglaublichen Blick von der Dachterrasse des eindrucksvollen Monuments „Arche de la Défense“ nicht unerwähnt lassen.
Unsere Studienfahrt wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben!