Am 20. Juli 2015 hatten die Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe und die 9. Klassen des sozialwissenschaftlichen Zweiges die Möglichkeit im Kongresshaus Coburg einem Vortrag zum Thema „EU – Wozu? Die EU im Alltag der Bürgerinnen und Bürger“ zu lauschen. Frau Dr. Carolin Rüger vom Institut für Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Würzburg erläuterte die Berührungspunkte der Menschen mit der EU im Alltag und gab einen Überblick über die wichtigsten EU-Institutionen. Im Anschluss beantwortete sie die Fragen der Schüler und ging auf kritische Anmerkungen zu aktuellen Themen der EU ein.
Eingeladen hatte das Europe Direct Informationszentrum Coburg.