Im Landesleistungszentrum Hof das Oberfrankenfinale des Wettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Gerätturnen statt. Daran nahm das Gymnasium Alexandrinum Coburg mit je einer Mannschaft in den Wettkämpfen II und IV teil.

Unsere fünf Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2005 durften sich im Wettkampf II mit insgesamt sieben Mannschaften nach einem packenden Wettkampf über einen großartigen zweiten Platz freuen und ließen die Mannschaften der Gymnasien aus Bamberg, Kronach, Hof, Lichtenfels und Coburg mit weitem Abstand hinter sich. Sie mussten sich nur dem amtierenden bayerischen Meister vom Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium aus Hof geschlagen geben und sind von daher sehr stolz auf ihre Leistung.

Vielseitigkeit war gefragt beim Wettkampf IV für 11 bis 13 Jahre, an dem sich neben zehn Mannschaften aus Coburg, Kronach, Bayreuth, Bamberg und Hof auch eine Mannschaft vom Alex beteiligte. Nach einem spannenden Wettkampf und sehr guten Übungen durften sich unsere fünf Mädchen über den vierten Platz freuen und waren ganz besonders stolz auf ihr Debüt im Landesleistungszentrum.