Beim diesjährigen Kreisfinale überzeugten unsere weiblichen und männlichen Alexandrinen erneut mit insgesamt sechs Mannschaften in allen drei Altersklassen mit überragenden Leistungen.

Unter ungünstigen Bedingungen fand das Leichtathletik-Kreisfinale an der Dr. Stocke-Anlage statt. Unsere insgesamt 72 sportbegeisterten Jungen und Mädchen aus den Jahrgangsstufen 6–11 stellten trotz der regnerischen Bedingungen ihre Leistungen in den Disziplinen Hochsprung, Weitsprung, Speerwurf, Kugelstoßen, Weitwurf, Staffellauf, Sprint und 800 m gegen die Staatlichen Realschule Neustadt sowie der Realschule Coburg II unter Beweis.

Am Ende errangen alle sechs Mannschaften des Alexandrinum mit großartigen Leistungen den Titel des Kreismeisters und konnten sich diesmal trotz der diesjährigen viel zu kurzen Vorbereitungszeit erstmals in allen sechs Wettkampfklassen für das Bezirksfinale Anfang Juli in Bamberg qualifizieren.
Dafür wünschen wir unseren Sportlern viel Erfolg!