Am Freitag, den 17. November 2023 gestaltete das P-Seminar „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ der Q12 einen ganz besonderen Schultag mit mehreren Expert*innen rund um die Themen Rassismus, Kolonialismus, Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit für die 9. Jahrgangsstufe.

Der Projekttag stand ganz im Sinne des Antirassismus. Dazu bot Leonie Vorsthoven den Schüler*innen zunächst einen Impulsvortrag als Einstieg in das Thema. Danach verteilten sich die Schüler und Schülerinnen auf vier verschiedene Workshops, die sich allesamt mit dem Themenkomplex gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit beschäftigten, jedoch mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Während die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) mit Herrn Sommer einen Workshop mit den Inhalten Rassismus, Antisemitismus  und Hetze im Netz, identitäre Bewegung und was wir gegen Rechtsextremismus tun können anbot, konnten die Schülerinnen auch einen  Workshop zum Themenkomplex Feminismus, Antifeminismus und Misogynie, angeboten vom Frauenhaus Coburg, besuchen. Das pädagogische Angebot „Macht der Gruppe“ von DokuPäd Nürnberg sollte aufzeigen wie Gruppenzwang und verinnerlichte Stereotype (Vorurteile) Menschen beeinflussen. Ein weiteres Team des Vereins „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (unter der Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings Bayreuth) erschloss in Projektarbeit mit den Schüler*innen, wie koloniale Machtstrukturen in uns allen nachwirken und wie wir im Alltag Rassismus und Diskriminierungserfahrungen mutig entgegen treten können.

Wir sagen allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön für den gelungenen Projekttag und bedanken uns ganz herzlich bei der Koinor Horst-Müller-Stiftung für die großzügige Förderung unseres Unterrichtsprojekts, ohne die eine kostenlose Teilnahme aller Schüler*innen der 9. Jahrgangsstufe an dem Programm mit gut ausgebildeten Expert*innen nicht möglich gewesen wäre.

Das P-Seminar „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: Tobias, Lennart, Lana, Katharina, Jonas, Baker, Yüsra, Emily, Julia, Leonie, Lilly, Burak, Amelie & Leonie mit Frau Flach