„2019 – und was dann!?“
Informationen zu den Workshops sowie Details zur Anmeldung finden sich hier.