BCP-Kurs der Q11 im Demonstrationslabor Gentechnik

Der BCP-Kurs der Q11 absolvierte ein Praktikum im Demonstrationslabor Gentechnik der Universität Bayreuth. Mehr dazu hier!

Abiturientin nimmt an der Jurytagung des BundesUmweltWettbewerbs in Kiel teil

Mitte Juni nahm unsere Abiturientin Larissa Sprigade (Q12) an der zweitägigen Jurytagung des BundesUmweltWettbewerbs in Kiel teil.

Zu dieser Tagung wurden von bundesweit insgesamt knapp 400 eingereichten Projekten nur die besten 18 eingeladen.

Larissa überzeugte die Jury mit ihrer Seminararbeit „Neophyten – eine Bereicherung der Artenvielfalt oder eine Gefahr für Ökosysteme“.

Impressionen + weitere Informationen dazu finden sich auf unserer Jugend forscht-Seite.

 

Großartiger Erfolg beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb

Einen Riesenerfolg konnte unsere Schule beim diesjährigen oberfränkischen Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ verzeichnen, der am Donnerstag, 1. März bzw. Freitag, 2. März 2018 in der Stadthalle in Kulmbach stattfand.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler unserer Schule gewannen einen Preis!

Weitere Einzelheiten finden sich auf der Fachschaftsseite. 

 

Schüler der Q12 beim „Kongress W- und P-Seminare“ des Förderkreises Ingenieurstudium e. V.

Drei Schüler der Q12 nahmen am „Kongress W- und P-Seminare“ des Förderkreis Ingenieurstudium e. V. der Metropolregion Nürnberg teil.
Vor Wissenschaftlern der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie Vertretern namhafter Unternehmen und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht, Wissenschaft und Kunst präsentierten sie ihre W-Seminararbeiten aus dem Bereich der Chemie.

Abiturientin erhält Umweltpreis „Grüner Engel“ – eine Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Eine unserer Abiturientinnen aus dem Jahr 2016 wurde für ihre Seminararbeit mit dem vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz vergebenen Umweltpreis „Grüner Engel“ ausgezeichnet.

Das Alexandrinum gratuliert herzlich!

Erfolgreiche Kooperation unseres W-Seminars Chemie 2016.18 „Kraftstoffe des 21. Jahrhunderts“ mit der Hochschule Coburg

Die wunderbare Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg konnte mit großem Erfolg abgeschlossen werden!

Gentechnik voraus – Alexandriner besuchen den Studiengang Bioanalytik an der Hochschule Coburg

Die Schüler des Kurses biologisch-chemisches Praktikum“ der Q11 waren einen ganzen Tag an der Hochschule Coburg zu Gast.

Zukünftiges W-Seminar schnuppert Hochschulluft

Das W-Seminar Chemie 2016.18 „Kraftstoffe des 21. Jahrhunderts“ informiert sich vom 29. Februar bis zum 4. März 2016 an der Hochschule Coburg über die Methoden der analytischen Chemie.
Im nächsten Schuljahr werden sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Seminararbeit an der Forschung der Hochschule beteiligen.

„Die Hochschule Coburg ist für uns nicht nur eine theoretische Option. Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler schon in der Oberstufe die Welt der Wissenschaft kennen lernen. Das TAC eignet sich dafür mit seinem breit aufgestellten Forschungsansatz ideal“, so Schulleiter OStD Herbert Brunner zur Kooperation.